HAUPTFIGUREN

Eine Elezen, die auch unter dem Namen „Eisherz“ bekannt ist.
Aus Ishgarder Sicht ist sie eine Ketzerin, die vom wahren Glauben abgefallen ist. Als Anführerin der Häretiker hat sie sich mit den Drachen verbündet und will dem tausendjährigen Krieg zwischen den Völkern Eorzeas und den Drachen ein Ende setzen.

Der Großmeister der Tempelritter und Gesandte der päpstlichen Kurie von Ishgard. Obwohl er nicht aus einer der vier einflussreichsten Adelsfamilien Ishgards stammt, hat er es dank seines Talents und seiner Leistungen bis an die Spitze der Tempelritter geschafft. Während der schreckliche Krieg gegen die Drachen weitergeht, lässt Aymeric nichts unversucht, um das Ishgarder Volk zu schützen.

Das derzeitige Oberhaupt des Grafengeschlechts der Fortemps. Von den vier großen traditionsreichen Adelsfamilien Ishgards ist das Haus Fortemps am aufgeschlossensten gegenüber Neuerungen und schließt sogar eine Allianz mit den drei Stadtstaaten Eorzeas nicht aus. Graf Fortemps ist ein Kavalier durch und durch und ein Mann von gutmütigem Wesen. Als die Mitglieder des Bundes der Morgenröte in Bedrängnis geraten, zögert er nicht, ihnen seine Hilfe anzubieten.

Der derzeitige Azur-Drachenreiter. In seinem Besitz ist das mächtige Drachenauge, das die legendären Staatsgründer Ishgards dem Drachen Nidhogg einst raubten. Es verleiht seinem kühnen Träger unvergleichliche Stärke im Kampf gegen die Drachen. Als er von der akuten Bedrohung Ishgards erfährt, kehrt er nach langer Abwesenheit in die Stadt zurück.

Der Papst ist Ishgards höchster Würdenträger, der kirchliche mit weltlicher Macht vereint. Ein respekteinflößender Mann, der vom Volk aufs Höchste verehrt wird.

FINAL FANTASY XIV: Heavensward

JETZT KAUFEN!