Domanisches Mahjong Fachbegriffe für domanisches Mahjong

Das domanische Spiel Mahjong ist die neueste Attraktion im Gold Saucer. Tritt gegen andere Abenteurer an, oder übe dich in Partien gegen Marionetten, um deine Strategien zu verfeinern und zu triumphieren!

Grundlegende Begriffe

Die Mahjong-Spielerin im Gold Saucer erklärt zwar die grundlegenden Regeln des Spiels, doch darüber hinaus gibt es noch weitere Begriffe, die häufig auftauchen.

Namen der Ziegel

Farbziegel

Es gibt drei Farben, von denen jede von 1 bis 9 durchnummerierte Ziegel hat.

Zahlen

Kreise

Bambusse

Bildziegel

Es gibt sieben verschiedene Bildziegel.

Windziegel

Drachenziegel

Spieleraktionen

Abgelegte Ziegel

Abgelegte Ziegel werden für die Gegenspieler sichtbar vor dem Spieler abgelegt. Sie werden in der Reihenfolge angeordnet, in der sie abgelegt wurden.

Ausrufe

Ein Spieler kann Chi, Pong oder Kang ausrufen, um einen von einem Gegenspieler abgelegten Ziegel zu erhalten.

Tsumo

Dieser Begriff bezieht sich auf die Verteilung von Ziegeln an Spieler, einschließlich jener, die beim Zug des Spielers gezogen werden.

Tsumo oder Ron ausrufen

Wenn ein Spieler eine vollständige Hand mit einem gezogenen Ziegel bildet, ruft er „Tsumo“ aus. Bildet er eine vollständige Hand mit einem von einem Gegenspieler abgelegten Ziegel, ruft er „Ron“ aus. Wenn ein Gegenspieler Tsumo oder Ron ausruft, wird dies in einer Sprechblase angezeigt.

Verdeckte oder offene Kang

Kang, die nur aus Ziegeln in deiner Hand gebildet wurden, werden als „verdeckte Kang“ bezeichnet.
Wenn ein Kang mithilfe eines von einem Gegner abgelegten Ziegels gebildet wurde, wird dies als „offener Kang“ bezeichnet.
Um die beiden Arten unterscheiden zu können, werden verdeckte Kang mit zwei umgedrehten Ziegeln dargestellt.

Tenpai

Wenn dir nur noch ein Ziegel für eine vollständige Hand fehlt, befindest du dich in einem Zustand, der „Tenpai“ heißt.
Wenn du noch kein Chi, Pong oder Kang ausgerufen hast, kannst du Riichi verkünden, nachdem du in Tenpai bist.

Menzen (Komplett verdeckte Hand)

Wenn du noch kein Chi, Pong oder Kang ausgerufen hast, befindest du dich in einem Zustand namens „Menzen“. Wenn du aus Menzen in Tenpai gerätst und die Hand durch Ausrufen von Tsumo gewinnst, sind die Bedingungen für das Yaku Menzen Tsumo erfüllt. Wenn du im Laufe der Hand jeodch irgendwann Chi, Pong oder Kang ausrufst, ist Menzen Tsumo nicht länger verfügbar.

Kuitan

Die Kuitan-Regel erlaubt die Verwendung von Tanyao-Yaku (Yaku, die nur aus Grundziegeln bestehen), nachdem Chi, Pong oder Kang ausgerufen wurden. Da viele Mahjong-Spieler es vorziehen, diese Regeln nicht anzuwenden, gibt es in der Inhaltssuche die Wahl zwischen 4-Spieler-Partien mit aktivierter oder deaktivierter Kuitan-Regel.

Grundlegende Bestandteile einer vollständigen Hand

Folgen

Eine Folge von drei Farbziegeln der gleichen Farbe.

Drillinge

Drei identische Ziegel.

Paare

Die meisten vollständigen Hände werden aus vier Figuren und einem Paar identischer Ziegel gebildet.