Domanisches Mahjong Liste der Yaku

Das domanische Spiel Mahjong ist die neueste Attraktion im Gold Saucer. Tritt gegen andere Abenteurer an, oder übe dich in Partien gegen Marionetten, um deine Strategien zu verfeinern und zu triumphieren!

Liste der Yaku

Die 5 grundlegenden Yaku

  • Riichi

    Wahrscheinlichkeit: ★★★★★

    Han: 1

    Ausrufe erlaubt: Nein (Nach einem Ausruf nicht mehr möglich)

    Das Erreichen dieses Yaku ist eine der grundlegendsten Strategien bei domanischem Mahjong.
    Wenn du in Tenpai bist, ohne Chi, Pong oder Kang ausgerufen zu haben, hast du die Möglichkeit, Riichi zu erklären. Sobald du eine vollständige Hand gebildet hast, ist das Riichi-Yaku erreicht.

  • Doppel-Riichi

    Wahrscheinlichkeit: ★★☆☆☆

    Han: 2

    Ausrufe erlaubt: Nein (Nach einem Ausruf nicht mehr möglich)

    Wenn ein Spieler nach seinem ersten abgelegten Ziegel Riichi erklärt, kann er ein Doppel-Riichi-Yaku erreichen.
    Sobald jedoch ein Spieler in der ersten Runde Chi, Pong oder Kang ausruft, wird dieses Yaku ungültig.

  • Komplett verdeckte Hand (Menzen Tsumo)

    Wahrscheinlichkeit: ★★★★☆

    Han: 1

    Ausrufe erlaubt: Nein

    Dieses Yaku wird erreicht, indem man in Menzen ist (noch kein Chi, Pong oder Kang ausgerufen) und Tsumo ausruft. Sobald ein Spieler Chi, Pong oder Kang ausgerufen hat, ist er nicht mehr in Menzen und kann dieses Yaku nicht mehr erreichen.

  • Ippatsu

    Wahrscheinlichkeit: ★★★☆☆

    Han: 1

    Ausrufe erlaubt: Nein (wird auch ungültig, wenn andere Spieler einen deiner abgelegten Ziegel aufnehmen)

    Wird erreicht, wenn Tsumo im gleichen Zug nach der Erklärung von Riichi ausgerufen wird. Das Yaku wird ungültig, wenn ein anderer Spieler während dieses Zuges Chi, Pong oder Kang ausruft.

  • Yaku-Ziegel

    Wahrscheinlichkeit: ★★★★★

    Han: 1

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Wird durch einen Drilling aus Bildziegeln erreicht. Dabei gelten jedoch folgende Bedingungen:

    1. Ein Drilling aus Drachenziegeln (weiß, grün oder rot) bildet immer ein Yaku.

    2. Ein Drilling aus Windziegeln (Ost, Süd, West oder Nord) deines Platzwindes bildet ein Yaku.

    3. Ein Drilling aus Windziegeln des Rundenwindes (Ost oder Süd) bildet ein Yaku.

    Es ist möglich, die Bedingungen 2 und 3 gleichzeitig zu erfüllen, wodurch man 2 Han erhält.

Die 11 Yaku mit Farbziegeln

  • Tanyao (Nur Grundziegel)

    Wahrscheinlichkeit: ★★★★☆

    Han: 1

    Ausrufe erlaubt: Ja (nur mit aktivierter Kuitan-Regel)

    Beispiel:

    Eine vollständige Hand ohne Bildziegel oder Randziegel (Farbziegel mit der Nummer 1 oder 9).
    Wenn Kuitan aktiviert ist, kann dies auch nach dem Ausrufen von Chi, Pong oder Kang erreicht werden, wodurch dieses Yaku in solchen Partien sehr leicht zu erreichen ist.

  • Pinfu

    Wahrscheinlichkeit: ★★★★☆

    Han: 1

    Ausrufe erlaubt: Nein

    Beispiel:

    Für das Erreichen dieses Yaku müssen mehrere Bedingungen erfüllt sein:
    1. Die Hand muss ohne das Ausrufen von Chi, Pong oder Kang gebildet werden.
    2. Alle vier Figuren müssen Folgen sein.
    3. Das Paar darf nicht aus Yaku-Ziegeln bestehen (Drachenziegel oder Windziegel des Platz- oder Rundenwindes).
    4. Der letzte Ziegel, der die Hand vervollständigt, muss eine Folge mit einem von zwei verschiedenen Ziegel bilden.

    Obwohl diese Bedingungen sehr streng sind, ist es möglich, Pinfu mit anderen Yaku zu kombinieren, was eine beliebte Variante ist.

    Die letzte und komplizierteste Bedingung betrifft den letzten Ziegel, der die Hand vervollständigt. Ein Beispiel dafür wird in der Abbildung gezeigt. In diesem Fall begann die Folge aus 5, 6 und 7 mit den Ziegeln 5 und 6. Eine Folge könnte durch das Ziehen einer 4 oder einer 7 gebildet werden, wodurch die letzte Bedingung erfüllt ist. Hat ein Spieler jedoch die Ziegel 5 und 7 auf der Hand, gibt es nur einen Ziegel, mit dem eine Folge gebildet werden kann: eine 6. Somit könnte der Spieler kein Pinfu-Yaku erreichen.

  • Gemischtes Dreifach-Chi

    Wahrscheinlichkeit: ★★★☆☆

    Han: 2

    Ausrufe erlaubt: Ja (man erhält aber nur 1 Han)

    Beispiel:

    Die gleiche Folge in jeder Farbe.
    Dieses Yaku ist nicht nur kompatibel mit Pinfu, sondern kann auch gleichzeitig mit den Yaku Tanyao und Hauptziegel in jeder Figur erreicht werden. Daher kann es in verschiedenen Arten von vollständigen Händen mit einer hohen Punktzahl enthalten sein.

  • Reine Reihe

    Wahrscheinlichkeit: ★★★☆☆

    Han: 2

    Ausrufe erlaubt: Ja (man erhält aber nur 1 Han)

    Beispiel:

    Drei Folgen der gleichen Farbe, also 1, 2, 3, dann 4, 5, 6 und 7, 8, 9.
    Dies ist kompatibel mit dem Yaku Grüne Hand und allen Yaku, die Folgen benötigen. Da du aber womöglich häufig gleichzeitig auf verschiedene Ziegel wartest, musst du gut aufpassen, um keinen wichtigen Ziegel zu verlieren.

  • Reines Doppel-Chi

    Wahrscheinlichkeit: ★★★☆☆

    Han: 1

    Ausrufe erlaubt: Nein

    Beispiel:

    Benötigt zwei identische Folgen mit den gleichen Zahlen in der gleichen Farbe. Kann nach Ausrufen von Chi, Pong oder Kang nicht mehr erreicht werden.

  • Ryan Peikou

    Wahrscheinlichkeit: ★★☆☆☆

    Han: 3

    Ausrufe erlaubt: Nein

    Beispiel:

    Besteht aus zwei Reinen Doppel-Chi.
    Da es besonders schwer zu bilden ist, erhält man dafür 3 Han. Wird durch Ausrufen von Chi, Pong oder Kang ungültig. Wenn du dieses Yaku erreichst, bekommst du keine zusätzlichen Han durch das Reine Doppel-Chi.

  • Hauptziegel in jeder Figur

    Wahrscheinlichkeit: ★★★☆☆

    Han: 2

    Ausrufe erlaubt: Ja (man erhält aber nur 1 Han)

    Beispiel:

    Das Gegenteil von Tanyao. Alle Figuren enthalten Bildziegel oder Randziegel (Farbziegel mit der Nummer 1 oder 9).
    Chi, Pong oder Kang dürfen ausgerufen worden sein, allerdings erhält man dann nur noch 1 Han.

  • Randziegel in jeder Figur

    Wahrscheinlichkeit: ★★★☆☆

    Han: 3

    Ausrufe erlaubt: Ja (man erhält aber nur 2 Han)

    Beispiel:

    Ähnlich wie Hauptziegel in jeder Figur, aber alle Figuren enthalten Randziegel.
    Chi, Pong oder Kang dürfen ausgerufen worden sein, allerdings erhält man dann nur noch 2 Han.

  • Nur Hauptziegel

    Wahrscheinlichkeit: ★★☆☆☆

    Han: 2

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Beispiel:

    Ein weiteres Yaku, das ähnlich wie Hauptziegel in jeder Figur ist. Allerdings bestehen alle Figuren aus Drillingen oder Kang aus Randziegeln oder Bildziegeln.
    Das Ausrufen von Chi, Pong oder Kang verringert die erhaltenen Han nicht. Da es zudem das 2-Han-Yaku Nur Pong enthält, erhält man insgesamt 4 Han.

  • Unreine Farbhand

    Wahrscheinlichkeit: ★★★★☆

    Han: 3

    Ausrufe erlaubt: Ja (man erhält aber nur 2 Han)

    Beispiel:

    Eine Hand, die aus Farbziegeln einer einzigen Farbe und Bildziegeln besteht.
    Das Ausrufen von Chi, Pong oder Kang verringert die Han zu 2, aber dieses Yaku kann mit Yaku-Ziegeln und dem Yaku Reine Reihe kombiniert werden, um höhere Punktzahlen zu erzielen.

  • Reine Farbhand

    Wahrscheinlichkeit: ★★☆☆☆

    Han: 6

    Ausrufe erlaubt: Ja (man erhält aber nur 5 Han)

    Beispiel:

    Enthält nur Farbziegel einer einzigen Farbe. Fortgeschrittene Spieler zeichnen sich dadurch aus, dass sie nach dem Eintreten in Tenpai schnell die benötigten Ziegel für eine vollständige Hand identifizieren können.
    Das Ausrufen von Chi, Pong oder Kang verringert die Han auf 5, was aber immer noch sehr viel ist.
    Leider ist es für deine Gegenspieler leicht zu erkennen, wenn du versuchst, dieses Yaku zu vervollständigen. Dadurch sinken deine Chancen, es zu bilden, bevor diese selbst eine vollständige Hand formen, deutlich.

Yaku mit Bildziegeln

  • Kleine Drei Drachen

    Wahrscheinlichkeit: ★☆☆☆☆

    Han: 2

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Beispiel:

    Besteht aus zwei Drillingen und einem Paar aus Drachenziegeln.
    Das Yaku selbst ist zwar nur 2 Han wert, aber da es zwei Drillinge aus Drachenziegeln enthält, die für sich selber Yaku-Ziegel sind, erhält man insgesamt 4 Han.

Die 4 Yaku mit Ziegeln gleicher Art

  • Nur Pong

    Wahrscheinlichkeit: ★★★☆☆

    Han: 2

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Beispiel:

    Wird aus vier Drillingen (können Kang enthalten) und einem Paar gebildet.
    Das Ausrufen von Chi, Pong oder Kang verringert die erhaltenen Han nicht und es ist leicht mit anderen Yaku, z. B. Yaku-Ziegeln zu kombinieren.

  • Drei gleiche Pong

    Wahrscheinlichkeit: ★★☆☆☆

    Han: 2

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Beispiel:

    Enthält drei Drillinge mit der geichen Zahl in jeder Farbe.
    Das Ausrufen von Chi, Pong oder Kang verringert die erhaltenen Han nicht und es ist leicht mit Nur Pong und Yaku-Ziegeln zu kombinieren.

  • Drei verdeckte Pong

    Wahrscheinlichkeit: ★★☆☆☆

    Han: 2

    Ausrufe erlaubt: Ja (aber nicht auf die Drillinge)

    Beispiel:

    Besteht aus drei Drillingen. Das Ausrufen von Chi zum Bilden einer Folge ist möglich, aber für die Drillinge darf kein Pong ausgerufen werden.

  • Drei Kang

    Wahrscheinlichkeit: ★☆☆☆☆

    Han: 2

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Beispiel:

    Eine Hand, die drei Kang enthält. Diese können sowohl verdeckt als auch offen sein, und das Ausrufen von Chi, Pong oder Kang verringert die erhaltenen Han nicht. Die verwendeten Kang fügen drei Glücksziegel hinzu, was es zu einer attraktiven Wahl macht. Allerdings kann dies stattdessen auch den Gegenspielern einen Vorteil verschaffen.

Die 6 Sonder-Yaku

  • Sieben Paare

    Wahrscheinlichkeit: ★★★☆☆

    Han: 2

    Ausrufe erlaubt: Nein (inkompatibel mit diesem Yaku)

    Beispiel:

    Während die meisten vollständigen Hände aus vier Figuren und einem Paar bestehen, gibt es zwei Yaku, die nicht diesem Schema folgen. Eins davon ist Sieben Paare.
    Wie der Name schon sagt, besteht das Yaku aus sieben Paaren identischer Ziegel. Auf den ersten Blick scheint es nicht kompatibel mit anderen Yaku zu sein, doch es kann zusammen mit speziellen Yaku wie Nur Grundziegel, Nur Hauptziegel, Unreine Farbhand und Reine Farbhand verwendet werden, was häufig zu hohen Punktzahlen führt.
    Wichtig: Bei domanischem Mahjong zählen vier identische Ziegel nicht als zwei verschiedene Paare. Jedes der sieben Paare muss einzigartig sein.

  • Nach einem Kang

    Wahrscheinlichkeit: ★★☆☆☆

    Han: 1

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Dieses Yaku ist ähnlich wie Menzen Tsumo, doch zur Vervollständigung muss der Ziegel verwendet werden, der nach der Bildung eines Kang gezogen wurde. Im Gegensatz zu Menzen Tsumo kann dieses Yaku nach dem Ausrufen von Chi, Pong oder Kang verwendet werden.

  • Beraubung des Kang

    Wahrscheinlichkeit: ★☆☆☆☆

    Han: 1

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Wenn ein Spieler Pong ausruft, wird der Drilling für andere Spieler sichtbar aufgedeckt. Der Besitzer dieses Drillings kann dann Kang ausrufen, um einen vierten Ziegel hinzuzufügen.
    Dieser Ziegel kann in diesem Moment jedoch durch das Ausrufen von Ron geraubt werden. Der Spieler, der diesen Ziegel beansprucht, erhält dieses Yaku.

  • Haitei

    Wahrscheinlichkeit: ★★☆☆☆

    Han: 1

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Wird beim Bilden einer vollständigen Hand mit dem letzten vorhandenen Ziegel erhalten.

  • Houtei

    Wahrscheinlichkeit: ★★☆☆☆

    Han: 1

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Wird bei der Aufnahme des letzten abgelegten Ziegels und gleichzeitigem Bilden einer vollständigen Hand erhalten.

  • Nagashi Mangan

    Wahrscheinlichkeit: ★★☆☆☆

    Han: 4

    Ausrufe erlaubt: Nein (auch wenn Gegenspieler einen von dir abgelegten Ziegel beanspruchen)

    Ein Sonder-Yaku, das nur bei einem Unentschieden erhalten wird, wenn all deine abgelegten Ziegel Randziegel oder Bildziegel waren.
    Wenn im Laufe der Hand einer deiner abgelegten Ziegel von einem Gegenspieler aufgenommen wurde, kannst du dieses Yaku nicht mehr erhalten.
    Dieses Yaku zählt bei domanischem Mahjong nicht als vollständige Hand. Da die Hand mit einem Unentschieden endete, wird sie wiederholt.

Die 12 Yakuman

  • Segen des Himmels

    Wahrscheinlichkeit: ☆☆☆☆☆

    Han: 13 (Yakuman)

    Ausrufe erlaubt: -

    Wenn der Spielleiter mit dem ersten gezogenen Ziegel eine vollständige Hand bildet, erhält er dieses Yaku (unabhängig von der verwendeten Hand).
    Eines der zwölf Yakuman, die 13 Han wert sind.

  • Segen der Erde

    Wahrscheinlichkeit: ☆☆☆☆☆

    Han: 13 (Yakuman)

    Ausrufe erlaubt: Nein (wird durch Ausrufen von Chi, Pong oder Kang eines beliebigen Spielers ungültig)

    Wenn ein Nicht-Spielleiter mit dem ersten gezogenen Ziegel eine vollständige Hand bildet, erhält er dieses Yaku (unabhängig von der verwendeten Hand).
    Falls irgendein Spieler jedoch Chi, Pong oder Kang ausruft, bevor dieser Spieler die vollständige Hand bildet, kann dieses Yaku nicht mehr erhalten werden.
    Eines der zwölf Yakuman, die 13 Han wert sind.

  • Vier verdeckte Pong

    Wahrscheinlichkeit: ★☆☆☆☆

    Han: 13 (Yakuman)

    Ausrufe erlaubt: Nein

    Beispiel:

    Besteht aus vier Drillingen ohne das Ausrufen von Pong.
    Eines der zwölf Yakuman, die 13 Han wert sind.

  • Große Drei Drachen

    Wahrscheinlichkeit: ★☆☆☆☆

    Han: 13 (Yakuman)

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Beispiel:

    Besteht aus drei Drillingen aus Drachenziegeln.
    Eines der zwölf Yakuman, die 13 Han wert sind.

  • Kleine Vier Winde

    Wahrscheinlichkeit: ★☆☆☆☆

    Han: 13 (Yakuman)

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Beispiel:

    Besteht aus drei Drillingen und einem Paar aus den vier Arten von Windziegeln.
    Eines der zwölf Yakuman, die 13 Han wert sind.

  • Große Vier Winde

    Wahrscheinlichkeit: ★☆☆☆☆

    Han: 13 (Yakuman)

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Beispiel:

    Besteht aus vier Drillingen aus Windziegeln.
    Eines der zwölf Yakuman, die 13 Han wert sind.

  • Nur Bildziegel

    Wahrscheinlichkeit: ★☆☆☆☆

    Han: 13 (Yakuman)

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Beispiel:

    Besteht ausschließlich aus Bildziegeln.
    Da es insgesamt nur 28 Bildziegel gibt, ist es sehr schwierig für einen einzelnen Spieler, genau die Hälfte davon für eine vollständige Hand aus 14 Ziegeln zu sammeln.
    Eines der zwölf Yakuman, die 13 Han wert sind.

  • Nur Randziegel

    Wahrscheinlichkeit: ★☆☆☆☆

    Han: 13 (Yakuman)

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Beispiel:

    Ähnlich wie Nur Hauptziegel, wobei hier nur Randziegel verwendet werden dürfen.
    Da es 14 der 24 Randziegel benötigt, ist dieses Yaku äußerst selten.
    Eines der zwölf Yakuman, die 13 Han wert sind.

  • Grüne Hand

    Wahrscheinlichkeit: ★☆☆☆☆

    Han: 13 (Yakuman)

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Beispiel:

    Dieses Yaku sieht aus wie eine Unreine Farbhand, doch das Design der Ziegel besteht überwiegend aus grünen Farben.

    Beim Bilden einer Hand, die nur aus grünen Ziegeln besteht, erhält man dieses Yaku.
    Eines der zwölf Yakuman, die 13 Han wert sind.

  • Neun Pforten

    Wahrscheinlichkeit: ★☆☆☆☆

    Han: 13 (Yakuman)

    Ausrufe erlaubt: Nein

    Beispiel:

    Dies ist eine spezielle Variate einer Reinen Farbhand, bei der jeder Ziegel von 1 bis 9 verwendet werden kann, um die Hand zu vervollständigen. Daher auch der Name „Neun Pforten“.
    Wie in der Abbildung oben zu sehen ist, kann jeder Bildziegel von 1 bis 9 mit den 13 Ziegeln in der Hand des Spielers kombiniert werden, um eine vollständige Hand zu bilden.

    Während ein Ziegel mit einer 2, 3 oder 5 eine vollständige Hand bilden würde, hätte eine 2 oder 3 eine Reine Farbhand zur Folge, wohingegen eine 5 das Yaku Neun Pforten vervollständigt.
    Eines der zwölf Yakuman, die 13 Han wert sind.

  • Dreizehn Waisen

    Wahrscheinlichkeit: ★☆☆☆☆

    Han: 13 (Yakuman)

    Ausrufe erlaubt: Nein

    Beispiel:

    Neben Sieben Paare ist dies die einzige andere vollständige Hand, die nicht aus vier Figuren und einem Paar gebildet wird.
    Sie besteht aus jeweils einem von jedem Randziegel und Bildziegel - insgesamt 13 Ziegel. Es wird jedoch ein vierzehnter Ziegel benötigt, um die Hand zu vervollständigen. Dieser muss ein Paar mit einem der Ziegel des Spielers bilden.
    Eines der zwölf Yakuman, die 13 Han wert sind.

  • Vier Kang

    Wahrscheinlichkeit: ☆☆☆☆☆

    Han: 13 (Yakuman)

    Ausrufe erlaubt: Ja

    Beispiel:

    Eine Hand, die vier Kang enthält. Diese können sowohl verdeckt als auch offen sein, und das Ausrufen von Chi, Pong oder Kang verringert die erhaltenen Han nicht. Das Sammeln von vier Sets aus vier identischen Ziegeln ist eine schwierige Aufgabe, zumal es eine Regel gibt, nach der im Laufe einer Hand nur vier Kang gebildet werden dürfen. Daher ist es eines der seltensten Yaku bei domanischem Mahjong.
    Eines der zwölf Yakuman, die 13 Han wert sind.