Artikel

Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) auf die Entwicklung und den Betrieb von FFXIV

Liebe Spielerinnen und Spieler,

ich, Naoki Yoshida, Direktor und Produzent von FINAL FANTASY XIV, möchte noch einmal im Namen des gesamten Teams mein tiefstes Mitgefühl ausdrücken und allen von der globalen Verbreitung des neuartigen Coronavirus (COVID-19) Betroffenen eine rasche Genesung wünschen.

Wie einige von euch vielleicht bereits gehört haben, wurde in einigen Präfekturen Japans der Notstand erklärt. Dies schließt die Hauptstadt Tokio mit ein und betrifft somit auch unser Hauptquartier. Diese Maßnahme wurde sowohl zur Bekämpfung als auch zur Vorbeugung gegen die Verbreitung der Infektion getroffen und beinhaltet unter anderem eine dringende Forderung an alle Bürgerinnen und Bürger, zu Hause zu bleiben. Viele von euch machen sich angesichts einer solchen Lage sicherlich auch Gedanken um die Entwicklung zukünftiger Patches und den Betrieb von FINAL FANTASY XIV. Genau deswegen möchte ich mich hiermit an euch wenden und euch einen Einblick in unsere momentane Lage verschaffen.

Vorweg möchte ich jedoch anmerken, dass ich diese Zeilen am 10. April geschrieben habe und die Situation sich stetig ändert. Dies ist also lediglich als eine Momentaufnahme zu verstehen.

Nun zum Thema: Die Entwicklung und Testphase für Patch 5.25 war Teil des Entwicklungszyklus für den großen Patch 5.2, daher waren alle finalen Anpassungen und Checks bereits abgeschlossen und wir konnten Patch 5.25 wie geplant veröffentlichen. Doch tatsächlich fiel die letzte Phase von 5.25 bereits in den Zeitraum erster Maßnahmen, namentlich das Arbeiten von Zuhause oder gar Rufbereitschaft für einen Teil unseres Teams. Letztendlich gelang uns daher die pünktliche Veröffentlichung nur knapp.

Bei der Entwicklung von FINAL FANTASTY XIV arbeiten wir mit Firmen aus der ganzen Welt zusammen und unser Patch-Zeitplan wird von der momentanen Lage immens beeinträchtigt. Die Gründe dafür gestalten sich wie folgt:

  • Verzögerungen bei der Erstellung von grafischen Assets aufgrund von Ausgangssperren und ähnlichen Maßnahmen in Ostasien, Europa und Amerika
  • Verzögerungen bei den Tonaufnahmen von Charakteren aufgrund von Ausgangssperren und ähnlichen Maßnahmen in Europa und Amerika
  • Verzögerungen bei der Entwicklungsarbeit aufgrund von Arbeit von Zuhause und Rufbereitschaft des Entwicklerteams in Tokio
  • Verringerte Arbeitsleitung im Bereich des Management- und QA-Teams aufgrund von Arbeit von Zuhause und Rufbereitschaft

Daher wird Patch 5.3, der eigentlich Mitte Juni erscheinen sollte, mit einer gewissen Verzögerung veröffentlicht werden. Es könnte sich um zwei, drei Wochen oder gar einen Monat handeln, aber eine genaue Aussage lässt sich angesichts der Situation kaum treffen.
Wir entschuldigen uns zutiefst bei euch, unseren Spielerinnen und Spielern. Wir wissen, wie sehr ihr euch auf einen neuen Patch freut. Doch wir wollen keine Kompromisse bei der Qualität unserer Patches eingehen und setzen die Gesundheit unseres Entwickler- und Management-Teams selbstverständlich an allererste Stelle. Im Hinblick darauf beobachten wir die Lage genauestens und passen unseren Zeitplan dementsprechend an. Ich danke euch recht herzlich für euer Verständnis.

Was den Betrieb aller Welten betrifft, so wurde mir versichert, dass dies auch mit Tele-Arbeit zu bewerkstelligen ist. Ich denke, dass es im Bereich des GM-Supports und des Kundendienstes durchaus zu längeren Wartezeiten kommen kann, aber seid euch gewiss, dass alle Welten wie gewohnt in vollem Betrieb sind.

Einzig die Behebung von auftretenden Fehlern könnte sich derzeit schwierig gestalten. In dem Fall werden wir euch jedoch wie gewohnt benachrichtigen und die Lösung des Problems wird dann zu einem späteren Zeitpunkt implementiert.

Und noch eine Anmerkung zum Schluss ...
Mir und dem Entwicklerteam geht es derzeit gut. Im Moment testen und optimieren wir die Tele-Arbeit, um die Entwicklung der nächsten Patches wieder voll und ganz aufzunehmen. Viele Teile der Welt sehen sich mit Ausgangssperren und ähnlichen Maßnahmen konfrontiert, und auch wenn ich selbst sehr große Sehnsucht nach dem Draußen habe, möchte ich euch daran erinnern, dass man auch in den eigenen vier Wänden kein Trübsal blasen muss. Ohne Freude und ausgelassenes Lachen schlägt die Situation besonders schnell auf die Stimmung. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn FFXIV einen Teil dazu beitragen kann und ihr gemeinsam mit euren Freunden Spaß und Freude in der Welt von FFXIV findet. Vielleicht in einem Inhalt, den ihr bisher noch nicht bestritten oder einem Job, den ihr noch nicht ausprobiert habt? (Denkt außerdem an die Gratis-Probezeit!)

Sobald ich selbst etwas zur Ruhe gekommen bin, treffe ich euch sicherlich bei einem meiner Spaziergänge durch FFXIV! Und einen neuen Brief des Produzenten LIVE würde ich ebenfalls gerne auf die Beine stellen. Also dann, wir sehen uns in Eorzea!

ForumMogry-StationOffizielles Blog

Community-Pinnwand

Neueste Aktivitäten

Die Anzahl der anzuzeigenden Einträge kann verringert werden.
※ Aktivitäten, die Ranglisten betreffen, werden auf allen Welten geteilt.
※ Aktivitäten zur Grüdung von PvP-Teams können nicht nach Sprache gefiltert werden.
※ Aktivitäten deiner Freien Gesellschaft können nicht nach Sprache gefiltert werden.

Nach Art des Eintrags sortiert
Datenzentrum / Stammwelt
Sprache
Anzahl