Artikel

Neujahrsgruß von Naoki Yoshida

Ein frohes neues Jahr an alle Spielerinnen und Spieler von FINAL FANTASY XIV! Hier ist euer Produzent und Direktor Naoki Yoshida.

Nachdem wir die Erweiterung leider um zwei Wochen aufschieben mussten, konnten wir „Endwalker”, den letzten Teil der Saga um Hydaelyn und Zodiark, endlich mit der ganzen Welt teilen. Vor ganzen elf Jahren übernahm ich die Projektleitung für FFXIV. Ich habe all mein Herzblut in den neuen Patch gesteckt und hoffe sehr, dass er euch gefällt.

Abgesehen davon möchte ich mich nochmals aufrichtig dafür entschuldigen, dass es uns aufgrund der Umstände inmitten der Covid-19-Pandemie nicht gelungen ist, dem Mangel an Server-Equipment und somit den langen Warteschlangen beim Login rechtzeitig entgegenzuwirken. Wir arbeiten derzeit daran, die Situation grundlegend zu verbessern, indem wir Datenzentren hinzufügen und die Anzahl der Welten in allen Regionen erhöhen. In der Zwischenzeit bitten wir euch um noch ein wenig Geduld.

Wie der Titel bereits erahnen lässt, erreichen wir mit „Endwalker“ das vorläufig letzte Kapitel einer langen Geschichte, auf das wir seit Version 1.0 stetig hingearbeitet haben. FFXIV selbst ist jedoch noch lange nicht vorbei. Unser Team hat längst damit begonnen, an neuen Reisen für euch Krieger des Lichts - oder sollte ich lieber „Abenteurer” sagen - zu arbeiten.

Passend dazu fiel mir, während ich über all die bevorstehenden Abenteuer nachsann, einer der Notizzettel auf meinem Schreibtisch ins Auge. Darauf geschrieben standen die folgenden Worte:

Unsere Abenteurer waren Teil der Wiederauferstehung eines Reiches, erhoben sich in den azurblauen Himmel, befreiten ein blutrot-gefärbtes Land und brachten die Dunkelheit zurück in eine lichtüberflutete Welt. Nun, mit dem Schein des abnehmenden Mondes im Rücken, ist es für sie an der Zeit, sich neuen Pfaden zuzuwenden. Das zumindest ist meine persönliche Interpretation dieser Worte ...

FFXIV hat inzwischen den Meilenstein von zehn Jahren Laufzeit überschritten – ein Meilenstein, nach dem jedes MMORPG streben sollte. Mit Patch 6.1 wollen wir das nächste Jahrzehnt gebührend einleiten und die Gelegenheit nutzen, mit euch über zukünftige Entwicklungspläne für FFXIV zu sprechen. Darauf dürft ihr euch jetzt schon einmal freuen!

Es ist unglaublich, dass ich 2022 schon zwölf Jahre lang an FFXIV gearbeitet haben werde und dessen trotzdem nicht müde bin. Darüber staune ich selbst. Aber es gibt noch so vieles mehr, was ich mit diesem Projekt verwirklichen möchte. Wie ich bereits schon einmal gesagt habe, betrachte ich es als mein Lebenswerk. Ich hoffe sehr, noch lange mit euch allen zusammen daran weiterarbeiten und vor allem weiterwachsen zu dürfen.

„Endwalker” ist die Krönung all dessen, was wir in elf Jahren aufgebaut haben. Mir ist bewusst, dass es unheimlich schwierig sein wird, diese Geschichte zu übertreffen. Doch genau wie ihr euch euren Abenteuern gestellt habt, werden die Entwickler- und Operations-Teams und ich weiterhin hart daran arbeiten, auf der Grundlage unserer bisherigen Erfahrungen neue wunderbare Geschichten ins Leben zu rufen!

Ich wünsche euch nochmals ein frohes neues Jahr! Vielen Dank für eure anhaltende Unterstützung!

Euer Produzent & Direktor Naoki Yoshida

ForumMogry-StationOffizielles Blog

Community-Pinnwand

Neueste Aktivitäten

Die Anzahl der anzuzeigenden Einträge kann verringert werden.
※ Aktivitäten, die Ranglisten betreffen, werden auf allen Welten geteilt.
※ Aktivitäten zur Grüdung von PvP-Teams können nicht nach Sprache gefiltert werden.
※ Aktivitäten deiner Freien Gesellschaft können nicht nach Sprache gefiltert werden.

Nach Art des Eintrags sortiert
Datenzentrum / Stammwelt
Sprache
Anzahl