NEUE JOBS

Ishgard befindet sich fest im Griff der päpstlichen Kurie - der Papst führt mit strenger Hand, die Ritter beschützen das Volk. Doch nicht alle Mächtigen sind von nobler Gesinnung und einige unter ihnen trieben schändlichen Missbrauch mit ihrer Macht. Um das Volk vor jenen Ungerechten zu schützen, erhoben sich bald einige, die man als Dunkelritter kannte. Sie schraken selbst vor dem Mord an Rittern und Würdenträgern der Kurie nicht zurück, um für die schuldlos Entrechteten einzutreten. Den Schild, auf dem das Emblem ritterlicher Macht prangt, verschmähen sie und trotzen der Dunkelheit einzig mit einem Schwert bewaffnet - und einer Kampfkunst, die die Schärfe ihrer Klinge mit den Kräften der Magie ergänzt.

Von alters her versuchten viele Völker auf unterschiedlichste Weise, die Zukunft zu deuten. Meist waren es naive, unbeholfene Versuche mit zweifelhaftem Erkenntnisgewinn. Doch bald gelang es immerhin, aus dem Lauf der Gestirne Wetter und Ernte vorherzusagen. Die Gelehrten der Stadt Sharlayan hoch im Norden aber führten diese Kunst der Sterndeutung einen bedeutenden Schritt weiter: Sie verbanden die Astrologie mit der Ätherologie und hoben sie so in eine völlig neue Dimension. Mit Sternenglobus und geheimnisvollen Karten ausgestattet ist ihnen die Zukunft so klar wie der reinste Kristall, der je gefunden ward. Darüber hinaus machen sie sich die Kraft der Sterne durch Harmonisierung mit ihren eigenen Ätherenergien zunutze, um wahre Wunder zu wirken.

So weit die Erinnerung der Ishgarder zurückreicht - schon immer war ihr Stadtstaat in einen nicht enden wollenden Krieg gegen die Drachen verstrickt. Viele stolze Rittergeschlechter kämpften tapfer mit Schwert und Lanze, doch als kein Sieg über die Drachen in Aussicht schien, trieben sie auch die Entwicklung von Ballisten und Kanonen voran, um das Drachenfeuer mit Kanonendonner zu erwidern. Mit der Magitek-Technologie schließlich, eingeführt von dem exilierten garleischen Techniker Cid Garlond, wurden den Ishgardern neue Möglichkeiten in die Hand gelegt. In der Himmelsstahl-Werkstätte verbinden findige Ingenieure Magitek mit den Prinzipien der Ätherwissenschaft, um neuartige Waffen zu entwickeln. Und eine neue Klasse von Kämpfern tritt hervor, um diese Waffen zu führen: die Maschinisten.

FINAL FANTASY XIV: Heavensward

JETZT KAUFEN!