OFFICIAL WEB SITE

Speisen wie bei Hofe

Hallo alle miteinander,

 

hier ist Sasunaich, ja, schon wieder. Ich bringe mit den vielen Blogeinträgen in letzter Zeit noch meine Tastatur zum Glühen, ihr werdet schon sehen! Letztes Mal habe ich von Pfirsichen, rosa Deko und Blütenblättern gesprochen. Und weil das so schön zum Prinzessinnenfest passt, gibt es jetzt noch einmal Nachschlag. Wortwörtlich sozusagen, denn das Prinzessinnenfest hat es ins Eorzea-Café geschafft!

Beweisfoto:

DE_20150303_01.jpg

Das Eorzea-Café ist in Zusammenarbeit mit Karaoke Pasela in Tokyo entstanden und lädt alte Hasen, neue Abenteurer und solche, die es werden wollen dazu ein, ganz im Stil von Eorzea zu speisen.

Die beiden hier auf dem Foto arbeiten übrigens für Pasela.

DE_20150303_02.jpg

Passend zum Prinzessinnenfest im Spiel stehen ab heute für eine begrenzte Zeit insgesamt vier neue Speisen und Getränke auf der bereits gut gefüllten Speisekarte.

DE_20150303_03.jpg

 Da gibt es einmal meinen persönlichen Favoriten, „Little Ladie's Day - Sakura no Kaori" (Duft der Kirschblüte). Es sieht so köstlich aus, ich MUSS es haben! Rechts daneben seht ihr den „Celebratory Tri-color Cocktail", der zum Glück alkoholfrei ist und ich ihn somit so ganz nebenbei auf der Arbeit schlürfen kann. Also theoretisch...

Das da auf der linken Seite ist übrigens grüner Tee, aber das habt ihr euch sicher schon gedacht.

DE_20150303_04.jpg

 Die zweite Kombination besteht aus „Wildschwein-Shabu-Shabu Sakura Udon" und der alkoholischen Version des „Celebratory Tri-color Cocktails".

DE_20150303_05.jpg

 Alle Preise im Café sind übrigens in Gil ausgeschrieben, wobei ein Gil einem Yen entspricht und die örtliche Steuer enthält. Das nur mal so am Rande, falls ihr euch für's Abendessen direkt nach Tokyo teleportieren wollt.

Übrigens, nehmt nicht *zu* viel Gepäck mit, denn in eurem Koffer müsst ihr noch Platz für dieses tolle Platzset haben, das ihr als Gast des Eorzea-Cafés bekommt.

DE_20150303_06.jpg

Das Café hat seit Eröffnung schon über 10.000 Gäste bewirtet und ist dadurch auf Stufe 2 aufgestiegen (ja, auch Cafés können in der Stufe aufsteigen), was dem Personal Gehilfen-Uniformen beschert hat.

DE_20150303_07.jpgWie in Eorzea, einfach genial!

Wenn ihr jetzt auf den Geschmack gekommen und zufällig demnächst in Japan seid, dann schaut doch mal vorbei. Es gibt ein Café im zweiten Stock des Pasela Resorts AKIBA Multi Entertainment-Gebäudes und eins in Osaka, wenngleich letzteres nur vorübergehend betrieben wird.

In beiden Cafés werdet ihr von Gehilfen bedient, aber das Prinzessinnenfest-Event gibt es nur in Akihabara.

Und wenn ihr es nicht nach Tokyo schafft, bleibt euch zum Schmachten immernoch die offizielle Internetseite.

Nachdem mir nach den ganzen Bildern das Wasser im Mund zusammengelaufen ist, werde ich mich für heute verabschieden und sehen, ob ich nicht so ein Sakura no Kaori auftreiben kann.

 

Sasunaich